Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Politik / Ratsinformationssystem

Vorlage - VO/2018-421  

Betreff: Zwischenlösung Kindertagesstätte
Status:öffentlich  
Verfasser/-in:Dieckmann, Uwe
Federführend:FB 400 Bauen und Umwelt   
Beratungsfolge:
Bauausschuss Barmstedt Vorberatung
05.11.2018 
Sitzung Bau- und Umweltausschusses (offen)   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

 

In der Sitzung der Stadtvertretung vom 25.09.2018 wurde die Verwaltung um Prüfung einer Containerlösung zur Unterbringung von 2 Krippengruppen auf den städtischen Grundstücken in der Geschwister-Scholl-Straße gebeten. Die Überprüfung hat ergeben, dass für das Auf-stellen der Container mit allen Anschlüssen und baulichen Maßnahmen für die nächsten 2 Jahre mit Kosten von ca. 350.000,-- € gerechnet werden muss. Der Rückbau ist hier noch nicht enthalten. Da die Kosten sehr hoch und die Nachhaltigkeit der Maßnahme nicht gegeben ist, wurden weitere alternative Überlegungen überprüft. Im Bereich der Berliner Straße/Gebrüderstraße wurde das ehemalige Gelände der Firma C. Schmidt saniert und

ist jetzt im Rohbau fertiggestellt. Ein Teilbereich der vorhandenen Räumlichkeiten ist augenscheinlich für die Unterbringung der Krippengruppen geeignet. Hier wäre auch Platz für eine Erweiterung vorhanden. Die Bauinvestitionen wären im Wesentlichen durch den

Vermieter zu tragen. Lediglich die Kosten der kindergartenspezifischen Umbauten (Sanitäranlagen, Wanddurchbrüche) wären durch die Stadt zu tragen. Die Möblierung könnte komplett in die neu zu bauende Kindertagesstätte in der Düsterlohe übernommen werden. Die bisherigen Planungen wurden der Kindergartenaufsicht übersandt. Die Gesamtkosten

werden derzeit mit rd. 167.000,-- € veranschlagt (für die nächsten 2 Jahre). Es soll versucht werden, die Krippengruppen bereits zum Januar/Februar 2019 einzurichten.

 

Ein erster Planentwurf ist dieser Vorlage als Anlage beigefügt.  

 

 

Beteiligung von Kindern und Jugendlichen:

Interessen von Kindern und Jugendlichen gem. § 47 f GO sind betroffen und können ggf.

in der jährliche Kinder- und Jugendbefragung geklärt werden.

 

Zuständigkeiten:

Vorberatend zuständig ist gem. der Zuständigkeitsordnung der Stadt Barmstedt der Bau- und Umweltausschuss.

 

.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

 

Der Bauausschuss beauftragt die Verwaltung, die Einrichtung einer vorübergehenden Kindertagesstätte in der Berliner-/Gebrüderstraße weiter zu verfolgen.



 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Finanzielle Auswirkungen:

 

Für die Errictung einer vorübergehenden Kindertagesstätte im Bereich der Berliner-/Gebrüderstraße werden für die nächsten 2 Jahre Kosten für Miete und Bauinvestitionen von rd. 167.000,-- € erwartet.



 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:


Planzeichnung
 

 

Kontakt & Öffnungszeiten

Verwaltungsgemeinschaft
Stadt Barmstedt - Amt Hörnerkirchen

Am Markt 1
25355 Barmstedt

Telefon: 04123 681-01
Fax: 04123 681-260
E-Mail: info@stadt-barmstedt.de

stadt-barmstedt.de-mail.de

amt-hoernerkirchen.de-mail.de
» zum Kontaktformular

Rathaus in Barmstedt

Montag und Donnerstag08.00-12.30 u. 13.30-16.00 Uhr
Dienstag08.00-12.30 u. 13.30-18.00 Uhr
Mittwochgeschlossen
Freitag08.00-12.30 Uhr

Das Bürgerbüro hat zusätzlich jeden ersten Samstag im Monat von 10.00 - 12.00 Uhr geöffnet. Termine sind auch nach Vereinbarung möglich.

Bürgerbüro in Brande-Hörnerkirchen

Dienstag und Freitag08.00 - 12.00 Uhr
Montag, Mittwoch und Donnerstaggeschlossen

 

Telefon: 04127 - 977537

Partner