Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Politik / Ratsinformationssystem

Vorlage - VO/2018-006  

Betreff: Haushaltsüberschreitungen nach § 82 GO im Haushaltsjahr 2017
Status:öffentlich  
Verfasser/-in:Maier, Wolfgang
Federführend:FB 200 Finanzen   
Beratungsfolge:
Hauptausschuss Barmstedt Vorberatung
13.02.2018 
Sitzung des Hauptausschusses Barmstedt ungeändert beschlossen   
Stadtvertretung Barmstedt Entscheidung
27.02.2018 
Sitzung der Stadtvertretung Barmstedt (offen)   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

Im Laufe des Haushaltsjahres 2017 sind mit Stand vom 04.01.2018 in der Zeit vom  26.08.2017 bis 31.12.2017 die in der Anlage tabellarisch aufgelisteten Haushaltsüberschreitungen eingetreten:

 

Verwaltungshaushalt:

 

Mehrausgaben insgesamt:

156.736,84 €

 

 

davon

 

 

 

sind Mehrausgaben von im Einzelfall bis zu einem Höchstbetrag von 20.000 € vorab durch Entscheidung der Bürgermeisterin oder von ihr ermächtigter Personen genehmigt (§ 4 der Haushaltssatzung):

105.589,86 €

 

 

sind Mehrausgaben in Höhe von

11.332,02 €

durch vorangegangene Entscheidungen zuständiger Beschlussorgane genehmigt. Es fiel lediglich die Buchung in den Berichtszeitraum.

 

 

 

damit sind genehmigungspflichtig:

39.814,96 €

 

 

Aufteilung:

 

 

 

HHSt. 900000.832000

39.814,96 €

Kreisumlage

 

 

 

Begründung:

 

Die Kreisumlage erhöht sich aufgrund der höheren Schlüsselzuweisung für 2017.

 

 

 

 


 

Vermögenshaushalt:

 

Mehrausgaben insgesamt:

589.761,44 €

 

 

davon

 

 

 

sind Mehrausgaben von im Einzelfall bis zu einem Höchstbetrag von 20.000 € vorab durch Entscheidung der Bürgermeisterin oder von ihr ermächtigter Personen genehmigt (§ 4 der Haushaltssatzung):

22.915,29 €

 

 

sind Mehrausgaben in Höhe von

4.790,83 €

durch vorangegangene Entscheidungen zuständiger Beschlussorgane genehmigt. Es fiel lediglich die Buchung in den Berichtszeitraum.

 

 

 

damit sind genehmigungspflichtig:

562.055,32 €

 

 

Aufteilung:

 

 

 

HHSt. 910000.977900

562.055,32 €

Tilgungen aufgrund Umschuldung

 

 

 

Begründung:

 

Buchung zur Darstellung der Umschuldung eines Kredites von der DKB zur IB-SH (6,21% zu 0,55%) aufgrund Ende Zinsbindung. Ohne Auswirkung auf das Haushaltsergebnis

 

 

 

 

Hinweis:

Im Rahmen des Jahresabschluss 2017 werden noch weitere über- und außerplanmäßige Ausgaben und Buchungen anfallen. Diese werden zusammen mit dem Jahresabschluss 2017 zur Kenntnisnahme und zum Beschluss vorgelegt.

 

Beteiligung von Kindern und Jugendlichen:

Interessen von Kindern und Jugendlichen gem. § 47 f GO sind betroffen. Eine Kinder- und Jugendlichenvertretung ist jedoch nicht eingerichtet.

 

Zuständigkeiten:

Vorberatend zuständig ist gem. § 1 der Zuständigkeitsordnung der Stadt Barmstedt folgender Ausschuss: Hauptausschuss.

Abschließend zuständig ist folgendes Gremium: Stadtvertretung (gem. §§ 28, 82 GO).

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

Die Stadtvertretung nimmt von den im Haushaltsjahr 2017 mit Stand vom 04.01.2018 in der Zeit vom 25.08. – 31.12.2017 zu verzeichnenden geringfügigen Haushaltsüberschreitungen im Verwaltungshaushalt von 105.589,86 € sowie im Vermögenshaushalt von 22.915,29 €, die im Einzelfall alle unter 20.000 € liegen, gemäß § 82 GO Kenntnis.

Des weiteren werden über- bzw. außerplanmäßige Ausgaben im Verwaltungshaushalt in Höhe von 39.814,96 € sowie im Vermögenshaushalt in Höhe von 562.055,32 € genehmigt.
 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Finanzielle Auswirkungen:

Siehe Vorlage

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

Tabellarische Auflistung der Haushaltsüberschreitungen


 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Liste überplanmäßige-und außerplanmäßige Ausgaben 25.08.-31.12.2017 (65 KB)      

Kontakt & Öffnungszeiten

Verwaltungsgemeinschaft
Stadt Barmstedt - Amt Hörnerkirchen

Am Markt 1
25355 Barmstedt

Telefon: 04123 681-01
Fax: 04123 681-260
E-Mail: info@stadt-barmstedt.de

stadt-barmstedt.de-mail.de

amt-hoernerkirchen.de-mail.de
» zum Kontaktformular

Rathaus in Barmstedt

Montag und Donnerstag08.00-12.30 u. 13.30-16.00 Uhr
Dienstag08.00-12.30 u. 13.30-18.00 Uhr
Mittwochgeschlossen
Freitag08.00-12.30 Uhr

Das Bürgerbüro hat zusätzlich jeden ersten Samstag im Monat von 10.00 - 12.00 Uhr geöffnet. Termine sind auch nach Vereinbarung möglich.

Bürgerbüro in Brande-Hörnerkirchen

Dienstag und Freitag08.00 - 12.00 Uhr
Montag, Mittwoch und Donnerstaggeschlossen

 

Telefon: 04127 - 977537

Partner