Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Politik / Ratsinformationssystem

Auszug - Bericht des Ausschussvorsitzenden  

Sitzung des Bau- und Wegeausschusses Brande-Hörnerkirchen
TOP: Ö 5
Gremium: Bau- und Wegeausschuss Brande-Hörnerkirchen Beschlussart: (offen)
Datum: Di, 08.09.2020 Status: öffentlich
Zeit: 19:30 - 20:55 Anlass: ordentliche Sitzung
Raum: Landhaus Mehrens
Ort: Rosentwiete 34, 25364 Brande-Hörnerkirchen
 
Wortprotokoll

 

Der Vorsitzende des Bau- und Wegeausschusses Brande-Hörnerkirchen, Herr Jens Fischer, informiert die Anwesenden über die nachfolgenden aktuellen Angelegenheiten:

 

  1. Für den Ausbau der Bahnhofstraße ist das Leistungsverzeichnis nunmehr erstellt und liegt zur Abstimmung beim Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr. Die Ausschreibung kann damit durchgeführt werden.
  2. Kürzlich wurden die Gemeinden zu einem Treffen beim Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr eingeladen, an dem die anliegenden Gemeinden über den Ausbau der 112 in 11 Abschnitten auf der Strecke von der A 23 bis zur Ortsmitte in Brande-Hörnerkirchen informiert wurden. Die einzelnen Bauabschnitte im Bauzeitraum 2021 bis 2022 und die damit zusammenhängenden Umleitungen wurden bei diesem Termin detailliert erläutert und besondere Brennpunkte wurden angesprochen. Diese befinden sich hauptsächlich in den Ortsdurchfahrten. Beispielhaft seien hier die Erreichbarkeit der Park and Ride-Plätze beidseitig der Bahn, die Tankstelle und die Firmen Frauen und Paninkret, die Gaststätte Rhodos sowie das Omnibusunternehmen Schmidt und die Kfz-Werkstatt Clausen sowie Arztpraxen und Apotheken sowie die aktiven Landwirte in den einzelnen Streckenbereichen genannt. Eine besondere Regelung muss für den Schwerlastverkehr vorgenommen werden, um die vorhandenen Straßen  wie zum Beispiel die Kirchenstraße in Brande-Hörnerkirchen oder die Dorfstraßen in Osterhorn und Westerhorn nicht weiter zu belasten. Hier sollte darauf geachtet werden, dass diese bereits vor Beginn der Baustellen weiträumig umgeleitet werden und eine Tonnenbegrenzung erhalten. Abschließend erfolgt der Hinweis, zur Beweissicherung bereits im Vorwege eine Bestandsaufnahme anzufertigen.
  3. Die in der Gemeinde Brande-Hörnerkirchen in diesem Jahr geplanten Arbeiten des Wegeunterhaltungsverbandes haben begonnen. In der Karl-Kirst-Straße ist die Tragdeckschicht erneuert worden und die Oberflächenbehandlung folgt. In der Dorfstraße und in der Bokelseßer Straße fand eine Rißsanierung statt. Es folgen noch Unterhaltungsarbeiten in der Schierenhöh und im Schulweg. Hingewiesen wurde hierbei auf die anstehenden Erntearbeiten.
  4. Der Tagesordnungspunkt „Kindertagesstätten-Standort“ ist am heutigen Tage nicht auf der Tagesordnung, da im Arbeitsausschuss auf Amtsebene noch Klärungsbedarf besteht und weitere Planungen und Beratungen folgen werden.
  5. Herr Jens Fischer schlägt vor, die Wegebegehung in diesem Jahr ausfallen zu lassen und Auffälligkeiten an den Straßen und Wegen telefonisch zu klären. Im Bau- und Wegeausschuß einigt man sich allerdings darauf, die Wegebegehung in den Frühjahr des kommenden Jahres zu verschíeben.
  6. Die Knickpflegearbeitenin und die Schlegelarbeiten in der Gemeinde Brande-Hörnerkirchen werden wie in den Vorjahren durchgeführt.
  7. Im Bereich des B-Planes Nr. 13 steht der Endausbau der Straße an. Die Materialien lagern bereits vor Ort, so dass die Arbeiten zeitnah durchgeführt werden können, lediglich der Fußweg zur Bahnhofstraße bleibt zunächst außen vor.
  8. Seitens der Gemeinde Brande-Hörnerkirchen sind Gespräche mit der örtlichen Feuerwehr bezüglich der Beschaffung eines LF 10 Logistik geführt worden. Die Fertigstellung der Ausschreibung kann hiernach erfolgen. Der Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Brande-Hörnerkirchen, Herr Joachim Hensel, wird das Ergebnis im nichtöffentlichen Teil der nächsten Sitzung der Gemeindevertretung vorstellen.
  9. Die üblicherweise im Herbst durchgeführten Laternenumzüge werden in diesem Jahr bedingt durch die momentane Situation ausfallen.

 

 

 

Kontakt & Öffnungszeiten

Verwaltungsgemeinschaft
Stadt Barmstedt - Amt Hörnerkirchen

Am Markt 1
25355 Barmstedt

Telefon: 04123 681-01
Fax: 04123 681-260
E-Mail: info@stadt-barmstedt.de
» zum Kontaktformular

Rathaus in Barmstedt

Montag und Donnerstag08.00-12.30 u. 13.30-16.00 Uhr
Dienstag08.00-12.30 u. 13.30-18.00 Uhr
Mittwochgeschlossen
Freitag08.00-12.30 Uhr

Das Bürgerbüro hat zusätzlich jeden ersten Samstag im Monat von 10.00 - 12.00 Uhr geöffnet. Termine sind auch nach Vereinbarung möglich.

Bürgerbüro in Brande-Hörnerkirchen

Dienstag und Freitag08.00 - 12.00 Uhr
Montag, Mittwoch und Donnerstaggeschlossen

 

Telefon: 04127 - 977537

Partner