Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Politik / Ratsinformationssystem

Auszug - Bericht der Ausschussvorsitzenden  

Sitzung des Finanzausschusses Brande-Hörnerkirchen
TOP: Ö 4
Gremium: Finanzausschuss Brande-Hörnerkirchen Beschlussart: (offen)
Datum: Di, 01.09.2020 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:30 - 20:20 Anlass: ordentliche Sitzung
Raum: Ehemalige Gaststätte
Ort: Rosentwiete 34, 25364 Brande-Hörnerkirchen
 
Wortprotokoll

Frau Buchner berichtet über folgende Angelegenheiten:

 

- Während der letzten Sitzung der Gemeindevertretung Brande-Hörnerkirchen wurden die Nachtragshaushalte der Kindergärten genehmigt. Frau Buchner stellt die wesentlichen Änderugen vor.

 

- Der Verkauf der ehemaligen Gaststätte „Zur Tankstelle“ und des benachbarten Wohnhauses wurde ausgeschrieben. Die Angebotsfrist endete am 25.08.2020. Es sind drei Angebote eingegangen, über die im nichtöffentlichen Teil dieser Sitzung beraten wird.

 

- Die Freiwillige Feuerwehr möchte im Haushaltsjahr 2021 zwei Wärmelampen und eine TS-Pumpe beschaffen. Außerdem hat ein Beratungsgespräch bezüglich des LF 10 stattgefunden. Hierbei hat sich herausgestellt, dass mehr Zubehör auf dem Fahrzeug fest verbaut werden muss, als ursprünglich angenommen. Diesbezüglich wird ein weiteres klärendes Gespräch anberaumt.

 

- Die letzte Steuerschätzung hat im Monat Mai stattgefunden. Hiernach hätte die Gemeinde Brande-Hörnerkirchen im Haushaltsjahr 2020 aus Grundsteuer A und B, Gewerbesteuer, den Einkommenssteueranteilen, den Umsatzsteueranteilen, den Schlüsselzuweisungen, der Kreisumlage und der Gewerbesteuerumlage per Saldo mit Mindererträgen in Höhe von 171.383,66 EUR rechnen müssen. Bei dieser Annahme handelt es sich um landesweite Durchschnittswerte, die aus Sicht der Verwaltung nur bedingt auf Brande-Hörnerkirchen anwendbar sind.

Eine Auswertung der tatsächlichen Ist-Zahlen und Sollstellungen zum Stichtag 20.08.2020 zeigt diese Bild nicht. Hiernach hat die Gemeinde Brande-Hörnerkirchen aus den genannten Anteilen lediglich mit Mindererträgen in Höhe von 15.600 EUR zu rechnen. Die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Gewerbesteuersteuer werden erst 2 Jahre später im Jahre 2022 deutlich, wenn die Abrechnung des Jahres 2020 erfolgt.

 

- Der Amtsausschuss Hörnerkirchen wird in seiner Sitzung am 02.09.2020 über die Anpassung der Elternbeiträge für die Schulkinderbetreuung beraten und beschließen.

 

 

Kontakt & Öffnungszeiten

Verwaltungsgemeinschaft
Stadt Barmstedt - Amt Hörnerkirchen

Am Markt 1
25355 Barmstedt

Telefon: 04123 681-01
Fax: 04123 681-260
E-Mail: info@stadt-barmstedt.de
» zum Kontaktformular

Rathaus in Barmstedt

Montag und Donnerstag08.00-12.30 u. 13.30-16.00 Uhr
Dienstag08.00-12.30 u. 13.30-18.00 Uhr
Mittwochgeschlossen
Freitag08.00-12.30 Uhr

Das Bürgerbüro hat zusätzlich jeden ersten Samstag im Monat von 10.00 - 12.00 Uhr geöffnet. Termine sind auch nach Vereinbarung möglich.

Bürgerbüro in Brande-Hörnerkirchen

Dienstag und Freitag08.00 - 12.00 Uhr
Montag, Mittwoch und Donnerstaggeschlossen

 

Telefon: 04127 - 977537

Partner