Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

„Gewalt kommt nicht in die Tüte“

Die fruchtbare Kooperation zwischen der Bäcker-Innung und den Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Pinneberg für das gemeinsame Projekt „Gewalt kommt nicht in die Tüte“ anlässlich des Internationalen Tages „Nein zu Gewalt an Frauen“ geht in ihr achtzehntes Jahr. Wieder sind Bäckereien in ganz Schleswig-Holstein dabei.

Wir freuen uns darüber sehr!

In der Woche um den 25. November 2021 werden in den der Aktion angeschlossenen Bäckereien Brötchentüten mit der Aufschrift „Gewalt kommt nicht in die Tüte“ verteilt. Diese Öffentlichkeitskampagne richtet sich gegen die Gewalt an Frauen in unserer Gesellschaft und will betroffenen Frauen die Hilfsmöglichkeiten aufzeigen.