Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Abschaffung Kinderreisepass zum 01.01.2024

Abschaffung Kinderreisepass zum 01.01.2024

Das Bundesministerium für Inneres hat bekannt gegeben, dass der Kinderreisepass zum 01.01.2024 abgeschafft wird.

Als Gründe werden unter anderem folgende genannt:

Kinderreisepässe, insbesondere die in der Gültigkeit verlängerten Kinderreisepässe, werden von den Staaten weltweit und teilweise auch innerhalb der EU nicht mehr überall als Ausweisdokument akzeptiert. Die Anerkennung deutscher Kinderreisepässe durch andere Staaten kann durch Deutschland nicht beeinflusst werden. Einige Staaten fordern bei Einreise, dass das Passdokument eine bestimmte Restgültigkeit aufweist, in der Regel drei bis sechs Monate. Das schränkt die Verwendbarkeit eines Kinderreispasses zusätzlich erheblich ein.

Mit der Abschaffung wird künftig der enorme Aufwand der Eltern und der Verwaltung für eine regelmäßige, jährliche Neubeantragung oder Verlängerung eines Kinderreisepasses vermieden. (Weitere Informationen zur Abschaffung des Kinderreisepasses finden Sie auf der FAQ-Seite des BMI.)

Die bereits ausgestellten Kinderreisepässe behalten weiterhin ihre Gültigkeit.

Zukünftig kann für Kinder entweder ein Personalausweis oder ein biometrischer Reisepass beantragt werden. Die Dokumente haben bis zur Vollendung der 23. Lebensjahres eine Gültigkeit von 6 Jahren. Die Kosten belaufen sich auf 22,80 € für den Personalausweis und 37,50 € für den Reisepass.

Bitte beachten Sie hierbei auch die Lieferzeit. Diese beträgt beim Personalausweis aktuell 2-3 Wochen und beim Reisepass 4-5 Wochen ab Beantragung.

Kurz vor Ferienzeiten kann es darüber hinaus zu Verzögerungen kommen.

 

Bei der Frage, welches Dokument Sie am besten zukünftig für Ihr Kind ausstellen lassen, hilft ein Blick auf die Internetseite des Auswärtigen Amtes (https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseundSicherheit/reise-und-sicherheitshinweise).

Wir unterstützen aber auch gern bei der Entscheidungsfindung.

 

Preiserhöhung Reisepass zum 01.01.2024

Zum 01.01.2024 wird der Reisepass für Personen über 24 Jahren von 60,00 Euro auf 70,00 Euro erhöht.