Hilfsnavigation

Seite übersetzen

Rathaus Startseite

Energiewende zum Anfassen

NEW 4.0-Roadshow macht Station beim Frühjahrsmarkt

Welche Rolle spielt der Norden Deutschlands für die Energiewende? Vor welchen Herausforderungen stehen wir und wie können wir sie lösen? Und wie sieht die Energieversorgung von morgen aus? Diese Fragen beantwortet das Verbundprojekt NEW 4.0 – Norddeutsche EnergieWende mit einer mehrjährigen Roadshow durch den Norden.
Mehr als 60 Partner aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik arbeiten unter dem Titel „NEW 4.0 – Norddeutsche EnergieWende“ daran, den Weg zum Energiesystem der Zukunft zu ebnen. Ihr gemeinsames Ziel: den Entwicklungspfad zu legen, um Schleswig-Holstein und Hamburg als Gesamtregion zu 100 Prozent mit Strom aus erneuerbaren Energien zu versorgen und so maßgeblich zum Klimaschutz beizutragen.


Anlässlich des diesjährigen Frühjahrsmarktes macht NEW 4.0 nun in Barmstedt Station: Am 27. und 28. April ist die Roadshow des Projekts in der Kommunalen Halle des Barmstedter Rathauses zu Gast. Auf die Besucher wartet ein digitales Exponat, das die Modellregion des vom Bundeswirtschaftsministerium geförderten Projekts in einer imposanten Größe von ca. 4x2 Metern zeigt – Lübecker Holstentor, Kieler Werft und Elbphiharmonie sorgen für den Wiedererkennungseffekt. Das Besondere: Über vier schwenkbare Bildschirme mit Augmented-Reality-Technologie können Menschen aller Altersstufen das Modell spielerisch erkunden, um mehr über die Energiewende im Norden zu erfahren.
„An sechs Stationen erfahren die Besucher, weshalb die Energiewende dringend notwendig ist, aber auch, wie der Umstieg auf erneuerbare Energien gelingen kann, welche Auswirkungen er auf unsere Stromnetze hat, welche Rolle Speicher spielen – und vor allem, wie sich unser Stromverbrauch mithilfe digitaler Technologien besser an die Erzeugung anpassen lässt“, erläutert Prof. Dr. Werner Beba, Projektkoordinator von NEW 4.0.


Mit der Roadshow, die seit Mai letzten Jahres auf Tour durch Norddeutschland ist, will NEW 4.0 die Energiewende direkt zu den Bürgerinnen und Bürgern bringen. Denn für den Umstieg auf eine regenerative Energieversorgung brauche es nicht nur innovative Technologien, sondern auch den Rückhalt der Gesellschaft, so Beba: „Ziel ist es, möglichst vielen Menschen die spannenden Projekte und faszinierenden neuen Technologien der NEW 4.0-Partner näherzubringen und sie für die Energiewende zu begeistern.“ Besucher des Barmstedter Frühjahrsmarktes haben am Samstag von 09-17 Uhr und am Sonntag von 14-17 Uhr die Gelegenheit, das Modell selbst auszuprobieren.

Großes Bild anzeigen
Eröffnung der NEW 4.0-Roadshow am 31.05.2018 in der Handelskammer in Hamburg. Foto: Daniel Reinhardt/HAW