Hilfsnavigation

Seite übersetzen

Schlossgefängnis / © www.fotograf-barmstedt.de (Zeller, Artur)

Veranstaltungshöhepunkte

Jedes Jahr finden in Barmstedt zahlreiche Veranstaltungen statt. Das Angebot reicht dabei von Kunst über Musik und Theater bis zu großen Sportevents und Marktveranstaltungen, die nicht nur von den eigenen Einwohnern/innen geschätzt werden. Und gerade diese Angebotsvielfalt machen Barmstedt zu einer Stadt in der immer etwas los ist.

Den besten Überblick bekommen Sie durch einen Blick in unseren digitalen Veranstaltungskalender, indem alle uns bekannten Veranstaltungen in Barmstedt und Umland, gelistet sind.

Frühjahrsmarkt (drittes Aprilwochenende)

Der Barmstedter Frühjahrsmarkt bildet mit seinem bunten Jahrmarkt auf dem Marktplatz und dem Rahmenprogramm, bestehend aus Flohmarkt am Samstag und Oltimer-Schau am Sonntag in der Innenstadt, den Auftakt zur Barmstedter-Veranstaltungssaison.

Großes Bild anzeigen
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Kunsthandwerkermarkt am Rantzauer See (Himmelfahrt)

Mitten in Barmstedts Naherholungsgebiet auf den Grünflächen am Rantzauer See findet am Himmelfahrt der Kunsthandwerkermarkt statt. Angeboten wird  Kunsthandwerk aus Keramik, Metall und Holz, Schmuck, Textilien, Pflanzen und vieles mehr. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Skulpturenpark auf der Schlossinsel (Pfingstwochenende)

Im Außenbereich der Rantzauer Schlossinsel wird über die Pfingsttage ein breites Spektrum an bildhauerischen Arbeiten präsentiert. Werke aus Metall, Stein, Holz und Keramik zeigen sich in einer schönen Freiluftausstellung. Die ausstellenden Künstler sind anwesend und freuen sich auf den direkten Dialog.

Großes Bild anzeigen
Skulpturenpark 1-230 (c) Holstein Tourismus_photocompany + Logo wenn möglich

Brander Oltimer Pfingstreffen (Pfingst-Samstag und -Sonntag)

Seit 2013 werden in der Schierenhöh in Brande Hörnerkirchen eine Oldtimershow geboten. Mit im Programm stehen ein kleiner Teilemarkt, eine kleine Werkschau landwirtschaftlicher Maschinen, ein Geschicklichkeitswettkampf (Schlepperrodeo), Kinderunterhaltung, Rock-Live-Musik am Pfingstsamstag, hausgemachte Torten und Kuchen am Nachmittag sowie Grill-, Essens- und Getränkestände.

Historischer- und Mittelaltermarkt auf der Schlossinsel (an einem Wochenende im Mai/Juni)

Historische Handwerker und Marktstände aus der Zeit des Mittelalters bis ins 19. Jahrhundert zeigen ihre Künste und bieten ihre Waren an. Wikinger, Germanen und Ritter lagern wie in alter Zeit. Gaukler, Zauberer und Musikanten sorgen für stilechte Unterhaltung. Natürlich wird auch für das kulinarische Wohl gesorgt.

Großes Bild anzeigen
Mittelaltermarkt Marktbereich 02 (c) Thomas Tegelhütter 06.06.2017

Deutscher Mühlentag an der Wassermühle am Rantzauer See (Pfingstmontag)

Rund 1.000 Mühlen öffnen bundesweit zum Deutschen Mühlentag am Pfingstmontag ihre Türen. Mit dabei ist auch die Rantzauer Wassermühle, die die einzige Mühle in Schleswig-Holstein mit zwei oberschlächtigen Wasserrädern ist. Geboten werden, neben der Besichtigung der Mühle, spannende Entdeckungen und Angebote zum Mitmachen rund um das Müllerhandwerk, die Landwirtschaft und die Geschichte vor Ort für die ganze Familie. Natürlich gibt es auch ein gastronomisches Angebot.

Stadtlauf (an einem Sonntag im Juni)

Ein Sportevent mit einem abwechslungsreichen Rundkurs - raus aus dem Herzen der Stadt, entlang der Krückau und rund um den Rantzauer See - das ist der Barmstedter Stadtlauf. Hier findet jeder Läufer seine persönliche Herausforderung und auch ein Kinderlauf wird angeboten. Erleben Sie, ob als Läufer oder Zuschauer, die tolle Atmosphäre am Marktplatz mit Moderation und musikalischem Rahmenprogram.

Hörnerfest (letztes Wochenende im Juni)

Das Hörnerfest bietet seit Jahren auf der Schierenhöh in Brande-Hörnerkirchen ein Open-Air-Musik-Festival rund um Mittelalter, Folk, Rock und Pagan. Jedes Jahr erfreuen rund 20 Bands mit Mittelalter/Folk Einschlag die Festival-Fans. Auf einer separaten Marktbühne treten Gaukler und weitere  Bands ohne Strombedarf auf. Weitere Attraktionen sind der großer Mittelaltermarkt, mittelalterliche Lager mit Lagerleben, und mittelalterliche Angebote, wie Bogenschießen, Axt und Messerwerfen, sowie Feuershows.

Headbangers Open Air (letztes Wochenende im Juli)

Das Headbanger-Open-Air-Festival ist wohl die größte Metal-Gartenparty der Welt! Insgesamt treten in der Schierenhöh in Brande-Hörnerkirchen rund 25 Bands auf, überwiegend traditioneller Heavy-Metal aus der ganzen Welt. Weiterhin gibt es einen kleinen Metalmarkt, sowie ein familiäres „Meet & Greet“ mit den Bands.

Kinderfest (am Samstag vor den Sommerferien)

Seit über 130 Jahren wird in Barmstedt das Barmstedter Kinderfest gefeiert. Sollten früher die Kinder mit Freude aus der Schule in die Sommerferien verabschiedet werden, ist das Kinderfest heute eine Veranstaltung für die ganze Familie. Mit dem Festumzug, der jedes Jahr unter einem anderen Motto stattfindet, und den anschließenden Spielen am Rantzauer See, gestalten ehrenamtliche Helfer mit viel Herz seit Jahrzenten diese Traditionsveranstaltung.

Stoppelmarkt (drittes Augustwochenende)

Der Stoppelmarkt ist eine der Barmstedter Traditionsveranstaltungen mit der einst die Bevölkerung die eingebrachte Ernte feierte. Die entstandenen Stoppeln auf den Feldern waren namensgebend. Heute erwarten den Besucher ein umfangreiches Bühnenprogramm, Fahrgeschäfte und Karussells, Jahrmarktbuden und Stände für verschiedenste Getränke und kulinarische Köstlichkeiten. Dieses Stadtfest in der Innenstadt ist ein Familienerlebnis für Jung und Alt, bei dem man sich auch gerne mit Freunden trifft.

Bauernmarkt (3. Sonntag im Oktober)

Seit über 25 Jahre hat Barmstedt einen Bauernmarkt. Hier findet sich frisches Obst und Gemüse aus der Region, Lebensmittel und Pflanzen, saisonal und erntefrisch, aber auch Kunsthandwerk und Textilien gehören dazu. Eben all die schönen Dinge, die der Herbst so hergibt. Teil der Veranstaltung ist auch ein verkaufsoffener Sonntag. Ein Bummel über den Bauernmarkt durch die Barmstedter Innenstadt lohnt sich also in jedem Fall.

Barmstedter Weihnachtsmarkt (erstes Adventswochenende)

Am 01. Dezember 1978 wurde der erste Barmstedter Weihnachtsmarkt ins Leben gerufen. Heute zählt er zu den schönsten und größten Weihnachtsmärkten in Schleswig-Holstein und präsentiert sich mit einem traditionellen Angebot aus Adventsdekoration, Kunsthandwerk, Glühwein, Bratwurst, gebrannten Mandeln und Schmalzgebäck, aber auch Neuheiten und Überraschungen erwarten den Besucher an rund 150 Ständen in der festlich dekorierten Innenstadt, an der Kirche, sowie im Humburg- und Gemeindehaus.

Großes Bild anzeigen
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Hexenmarkt in Brande-Hörnerkirchen (zweites Adventswochenende)

Der Hexenmarkt auf dem Marktplatz in Brande-Hörnerkirchen bietet einem vielfältigen Angebot an weihnachtlicher Dekoration. Vertreten sind örtliche Gewerbetreibende, Hobbykünstler, sowie Vereine und Verbände. Weiterhin wird ein kleines Rahmenprogramm geboten. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt.

Adventsmarkt auf der Schlossinsel (drittes Adventswochenende)

Als Gegenstück zum großen Weihnachtsmarkt in der Innenstadt findet am dritten Adventswochenende auf der Schlossinsel im Rantzauer See ein romantischer kleiner Adventsmarkt statt. An 20 Ständen findet der Besucher Kunsthandwerk und weihnachtliche Geschenkideen. Auch winterliche Speisen und Getränke fehlen nicht. Gerade das festliche Ambiente auf der geschichtlich geprägten Schlossinsel mit seinem einzigartigen Gebäudeensemble macht diesen Markt zu einem schönen vorweihnachtlichen Ausflugsziel.

Großes Bild anzeigen
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Kontakt

Am Markt 1
25355 Barmstedt
Karte anzeigen

Telefon: 04123 681-204
Fax: 04123 681-260

E-Mail oder Kontaktformular