Hilfsnavigation

Seite übersetzen

Rathaus Startseite

16.06.2020

Absage des Barmstedter Stoppelmarktes aufgrund der Corona-Pandemie

Der diesjährige Barmstedter Stoppelmarkt, der von Freitag, den 14.08.2020 bis Montag, den 17.08.2020 in der Innenstadt stattgefunden hätte, ist abgesagt. „Die ergriffenen Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Maßnahmen und das damit verbundene Verbot von Großveranstaltungen, machen eine Absage der Veranstaltung notwendig.“, teilt Stadtsprecher Marcel Holz mit.

Der Veranstalter Michael Sonnenberg, der den Stoppelmarkt seit 2016 für die Stadt organisiert, sowie die Verwaltungen haben sich mehrfach darüber ausgetauscht, unter welchen Voraussetzungen die Veranstaltung vielleicht möglich wäre. „Schlussendlich mussten wir jedoch feststellen, dass es in diesem Jahr einfach nicht funktioniert.“, sagt Marcel Holz.

Die Absage ist den Verantwortlichen nicht leicht gefallen. Alle sind jedoch bereit, dazu beizutragen, dass sich das Coronavirus nicht weiter verbreitet.

„Jetzt freuen wir uns auf den Stoppelmarkt im kommenden Jahr!“, sagt Marcel Holz abschließend.

Hinweis: Auch wenn für kleiner Veranstaltungen mittlerweile Lockerungen beschlossen wurden, Veranstaltungen mit über 1.000 Besucher/innen bleiben bis mindestens einschließlich 31.08.2020 untersagt.