Hilfsnavigation

Seite übersetzen

Rathaus Startseite

Ausbildung bei der Stadt Barmstedt

Die Stadt Barmstedt bietet jährlich zwei jungen, kontaktfreudigen Nachwuchskräften die Möglichkeit einer 3-jährigen Ausbildung für den Beruf Verwaltungsfachangestellte/r in der Kommunalverwaltung.

Bewerbungsschluss ist am 24.09.2017 für den Ausbildungsbeginn August 2018.

Wir bieten eine interessante, breit gefächerte Ausbildung in einer modernen, technisch gut ausgestatteten, kosten- und leistungsorientierten Verwaltung mit einem breiten Aufgabenspektrum.

Die Verwaltung erbringt Dienstleistungen für die Stadt Barmstedt und im Rahmen einer Verwaltungsgemeinschaft auch für das Amt Hörnerkirchen mit den Gemeinden Bokel, Brande-Hörnerkirchen, Osterhorn und Westerhorn.

Insgesamt werden in der Verwaltung Dienstleistungen für rund 14.700 Einwohner/innen erbracht. Man lernt damit die Funktionsweisen und Gremien sowohl einer Stadt als auch eines Amtes kennen.

In der Ausbildung lernt man die verschiedenen Bereiche einer Kommunalverwaltung kennen. Dazu gehören Abteilungen mit viel Kundenkontakt wie das Bürgerbüro oder das Tourismusbüro als auch Abteilungen mit weniger direktem Kontakt zum Bürger wie der Fachbereich Innerer Service.

Als Verwaltungsfachangestellte/r verrichten Sie allgemeine Büro- und Verwaltungsarbeiten, führen Akten, bearbeiten Vorgänge und fertigen Bescheide. Es werden Entscheidungen der Gremien vorbereitet und ausgeführt.

Die Ausbildung gliedert sich in einen praktischen und einen theoretischen Teil. Die theoretische Ausbildung erfolgt in der Berufsschule Pinneberg an zwei Tagen in der Woche und in 2 Lehrgängen an der Verwaltungsakademie Bordesholm (Einführungs- und Abschlusslehrgang). Die praktische Ausbildung erfolgt in der Stadtverwaltung Barmstedt.

Mehr Informationen über die Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r bei der Stadt Barmstedt erhalten Sie unter den folgenden Punkten:

Einstellungsvoraussetzungen

Praktische Ausbildung

Theoretische Ausbildung

Ausbildungsvergütung

Gerne steht Ihnen auch Frau Vähling als Ausbildungsleitung für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.

Kontakt:

Ausbildungsleitung / Stadt- und Gemeindegremien

Telefon: 04123 681-106
Fax: 04121 4502 97233
Raum: 3.06
E-Mail oder Kontaktformular

Kontakt

Ausbildungsleitung / Stadt- und Gemeindegremien

Telefon: 04123 681-106
Fax: 04121 4502 97233
Raum: 3.06
E-Mail oder Kontaktformular
Externer Link: berufe-sh-mit-Slogan-und-Schleswig_Holstein 

Hier findet Sie Berufe von A bis Z, Jobangebote, Informationen zu Ausbildung und Studium, Karrieretipps und vieles mehr.

Die Verwaltungsgemeinschaft beteiligt sich gemeinsam mit dem Städteverband Schleswig-Holstein und 31 weiteren Kommunen an der Imagekampagne "berufe-sh.de".