Hilfsnavigation

Seite übersetzen
  • Rantzauer See im Herbst / ©Peter Steenbuck

    Rantzauer See im Herbst / ©Peter Steenbuck

  • Schlossinsel am Rantzauer See / ©Paul Schneider

    Schlossinsel am Rantzauer See / ©Paul Schneider

  • Verwaltungssitz in Barmstedt

    Verwaltungssitz in Barmstedt

  • Kirche in Brande-Hörnerkirchen

    Kirche in Brande-Hörnerkirchen

  • Mühlentag am Rantzauer See

    Mühlentag am Rantzauer See

 

Was ist eine Verwaltungsgemeinschaft?

Eine Verwaltungsgemeinschaft ist eine Kooperation von benachbarten Gemeinden. Sie entsteht im Normalfall durch einen öffentlich-rechtlichen Vertrag nach dem Gesetzes über kommunale Zusammenarbeit. Kleine Gemeinden mit einer geringen Einwohnerzahl schaffen sich mit Hilfe der Verwaltungsgemeinschaft eine leistungsfähige Verwaltung.

Die Stadt Barmstedt und das Amt Hörnerkirchen bilden seit dem 01. Januar 2008 eine Verwaltungsgemeinschaft.

Die Stadtverwaltung Barmstedt nimmt alle Aufgaben der zusammengeschlossenen Gemeinden wahr. Dazu gehören die Stadt Barmstedt und die Gemeinden Bokel, Brande-Hörnerkirchen, Osterhorn und Westerhorn. Somit ist das Rathaus in Barmstedt auch die Anlaufstelle für die Bürgerinnen und Bürger im Amtsbezirk Hörnerkirchen.